Die Texterin aus der Klopfecke sagt: “Vielen Dank!”

Die Texterin aus der Klopfecke sagt: “Vielen Dank!”

Der allererste Blog-Beitrag

Die Zeit vergeht wie im Drachenflug, vor allem, wenn man tut, was man liebt. Ein ganzes Jahr bin ich nun schon als schräge Texterin mit meinen Klopfgeistern unterwegs. *Yeah* das will zelebriert werden! Zum Jahrestag eröffne ich deshalb nun feierlich den höchsteigenen Klopfecke-Blog. Zukünftig wird es hier allerlei Unterhaltsames, Nützliches und Kurioses zu lesen geben, mit dem ich hoffentlich viele kreative, unkonventionelle Geister inspirieren und entzücken kann.

 

Als erstes kommt… ein Dankeschön!

Eine der ersten und wohl wichtigsten Erkenntnisse, die mir die Selbstständigkeit gebracht hat, lautet: Du kannst nicht alles allein schaffen – und das musst du auch gar nicht!

In meinem allerersten Blog-Beitrag möchte ich deshalb die Menschen würdigen, die mich dabei unterstützt haben, dorthin zu kommen, wo ich jetzt stehe. Ohne sie hätte ich es viel schwerer gehabt und mein Traum von einer Existenz als selbstständiger Freigeist wäre vielleicht nie Wirklichkeit geworden. In diesem Sinne:

 

 

Die Texterin aus der Klopfecke bedankt sich bei:

Existenzgründungsberater Jens Fahsel von der Johann Daniel Lawaetz-Stiftung. Herr Fahsel hat mir nämlich dabei geholfen, meinem Business-Plan den letzten Schliff zu geben und meine Finanzplanungs- und Rentabilitätsübersicht auf stabile Füßchen zu stellen, sodass ich am Ende den sehnlich erhofften Gründungszuschuss bekommen habe.

Vielen Dank, lieber Herr Fahsel!

 

 

Thao Duong und Tim Cordsen, den kreativen, hilfsbereiten Webdesignern von Green Dragon. Kompetent und mit ganz viel Liebe zum Detail haben Thao und Tim diese wunderbare Website für mich gestaltet und dabei alle meine Wünsche und Skizzen genauso umgesetzt, wie ich sie haben wollte. Damit bin ich nun stolze Besitzerin meiner eigenen virtuellen Klopfecke, inklusive eines eigens für mich kreierten Klopfecke-Themes.

Vielen Dank, liebe Green Dragons!

 

 

Business-Coach und Mentorin Tanja Lenke und den tollen Frauen aus dem She-Preneur Insider Club. Tanja hat hier eine großartige Community mit einem umfassenden Unterstützungsprogramm geschaffen, mit dem aus motivierten Mädels echte Business-Ladys werden. Für jede Herausforderung gibt’s einen Workshop oder einen Erfolgs-Booster und wenn man mal nicht weiter weiß, ist garantiert eine kluge Dame zur Stelle, die dabei hilft, in den unendlichen Weiten wieder einen Horizont zu erkennen. Gegenseitige Unterstützung rockt!

Vielen Dank, liebe Tanja! Vielen Dank, liebe Shes!

 

 

Gründungsberater Frederic Breiler von Garage Start-ups, der mir gezeigt hat, dass Positionierung gar nicht das ominöse Hexenwerk ist, als das es sich oft verkaufen möchte. Ich bleibe, wer ich bin, mache, was ich kann, zeige, was es gibt und arbeite mit Leuten zusammen, die das gut finden. Klingt doch super, oder?

Vielen Dank, lieber Frederic!

 

 

Grafikerin Annika Lewin und Abnehm-Coach Petra Schwarz, den beiden wunderbaren Mit-Masterminderinnen, mit denen ich mich alle zwei Wochen zusammensetzen darf, um Ziele zu planen, Schwierigkeiten zu meistern und Herausforderungen in Angriff zu nehmen. Ich freue mich jedes Mal wieder auf unsere gemeinsame Brainstorming-Session.

Vielen Dank, liebe Powerfrauen!

 

 

Und zum Schluss, aber nicht zuletzt: Energetikerin und Mind-Mentorin Eva Kühnl, Texterin und Blog-Expertin Anna Koschinski und Herzstücke-mit-Om-Designerin Meike Schneider, die Eulen-Coworkerinnen, die genauso gern wie ich in den späten Abendstunden arbeiten und immer ein offenes Ohr für das eine oder andere Anliegen haben. Dank euch fühle ich mich nicht mehr wie eine einsame Nachtgestalt, wenn ich um Mitternacht noch auf die Tasten klopfe.

Vielen Dank, liebe Eulen!

 

So, geschafft! Das war die Premiere – jetzt kann die Show losgehen 😉

 

 

 

4 Antworten auf Die Texterin aus der Klopfecke sagt: “Vielen Dank!”

Schreibe einen Kommentar